0160 91 11 24 20sandra@samaja.de
Slide background

Jeden ersten Samstag im Monat

Slide background

Frauenkreis

Seit den Tagen des Matriarchats, als Frauen noch die Gesellschaften anführten, treffen wir uns im Kreis, dem Symbol der Einheit und der Vollständigkeit.

In der Hektik des Alltags vergessen wir manchmal uns zu spüren und innezuhalten. Der Frauenkreis will dafür den Raum öffnen.

Der Kreis ist offen für jede Frau, die dabei sein möchte.

 

2017 möchte ich den Frauenkreis neu beleben und unter das Motto „Die Reise durch den Jahreskreis“ stellen.
In dieser Zeit des Umbruchs, in der wir leben, halte ich es für sehr wichtig, sich in Kreisen zu treffen.
Der Kreis ist seit Urzeiten Schutzraum der Menschen und hilft uns Kraft und neue Energie zu schöpfen, er lehrt uns eine ganzheitliche Sicht der Dinge.
Alles ist in Bewegung, dreht sich, wächst und stirbt, der Kreis zeigt uns das immer Wiederkehrende, das Beständige und den Wandel.
Die Reise durch den Jahreskreis lädt uns ein an acht Stationen im Kreis eines Jahres innezuhalten und uns auf die jeweilige Energie der Jahreszeit, der Natur und in uns selbst zu besinnen.
Das ist der Kreis des Lebens. Phasen der Erneuerung, des Wachstums, der Lebendigkeit, der Kraft, der Ernte, der Anteilnahme, des Loslassens und der Stille fließen ineinander.
“Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben.”
Hermann Hesse

Bewegung, Musik und Tanz; Traumreisen, Meditationen, Rituale, Kontakt zur Natur und den Elementen, zu uns selbst und den anderen zeigen sich im Kreis.  Die meisten Termine finden an den Wochenenden statt, Ausnahmen bilden Samhain und Wintersonnenwende. Terminübersicht im Calender!

Zeitlicher Rahmen von 14.00 bis 18.00

Preis je Termin: 20,- bis 35,- € nach Selbsteinschätzung, um Anmeldung wird gebeten.

Ich gehe meinen Weg, öffne Herz und Sinn.

Immer und überall, immer und überall,

werde wie ich bin. (Schamanisches Lied)

Truestory: „Vor fast zwei Jahrzehnten lernte ich auf einem Festival zwei wunderbare und kraftvolle Frauen kennen, die mir von einem Frauenkreis in Worms erzählten. Ich hatte großes Interesse daran und da wir in Kontakt blieben und uns regelmäßig trafen und zu bestimmten Terminen auch zusammen sangen und musizierten, lernte ich mehr und mehr Frauen kennen, und wurde ein Teil dieser Gemeinschaft, die sich nach einiger Zeit auch wieder löste. Nie habe ich vergessen, welche Kraft und Zugehörigkeit dieser Rahmen bot und lasse diesen nun neu entstehen. Dafür bin ich sehr dankbar.“

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.