0160 91 11 24 20sandra@samaja.de

Der neue Weg Beziehung zu leben

Home / Allgemein / Der neue Weg Beziehung zu leben

Gerstern habe ich einen ganz tollen Artikel zum Thema Beziehungen gelesen, der mich inspiriert hat, meine eigenen Gedanken dazu aufzuschreiben.

Ihr kennt das ja sicher alle nicht, dass der Partner an manchen Tagen schon durch zu lautes atmen unangenehm auffällt?! 😉 … also ich schon… in meinem Leben gab es schon zwei große Beziehungen, vielleicht drei, wenn wir Freundschaft auch als Beziehung dazunehmen, in denen ich meine Muster voll ausgelebt habe. Das heißt, sie haben mich gelebt.. von hinten angefallen sozusagen. Das war anstrengend, kann ich euch sagen… aber sicher kennt das hier niemand 😉

Irgendwann in meiner jetzigen Partnerschaft bemerkte ich, dass es sehr davon abhängt, wie ich mich gerade fühle und mit mir selbst in Bezug stehe, wie ich meinen Mann sehe und wahrnehme. Das ist quasi sozusagen „Phase 2“. „Aha, interessant, gestern hat er auch so laut geatmet und da hat es mich noch nicht gestört“.. um das Thema nochmal aufzugreifen. Daher mein Fazit in dem Bereich:

Wenn die Welt dich stört, so wie sie ist, wenn du Widerstände hast, schau nach innen. Schau dich selbst an, dann kannst du den Spiegel im Außen erkennen und dadurch kann er sich verändern (der Spiegel, denn dein Partner darf so sein, wie er ist). Um eine harmonische Beziehung zu (er)leben ist es ungeheuer hilfreich, sich auf die positiven Seiten zu konzentrieren. Nicht falsch verstehen, ich bin keine Verfechterin von „positivem Denken“, da fehlt mir der Faktor der Authentizität, jedoch gibt es meistens genauso viel schwarz wie weiß, genauso viel berührende, schöne und liebenswerte Seiten, sowohl an dir selbst, als auch an deinem Partner. Wenn du dich darauf konzentrierst, bist du in der Liebe und die wunderbaren Seiten, die du siehst, rücken in den Vordergrund. Tatsächlich verändert sich nichts dadurch, dass wir Gewalt anwenden oder verzweifelt versuchen, etwas anders haben zu wollen. Es verändert sich durch Annahme dessen, was gerade ist. Durch sanftes Beobachten der eigenen Widerstände. Eine heilsame Beziehung entsteht für mich aus dem Kontakt und der Begegnung zweier Herzen, zweier Seelen, von denen jede weiß und spürt, dass sie vollständig ist, dass niemand ihr etwas nehmen kann und dass es nichts hinzuzufügen gibt. Dann kann ein echter authentischer Kontakt entstehen und die Liebe kann frei fließen ohne an Bedingungen geknüpft zu sein.

Das ist ein Weg, den zu gehen sich lohnt. An manchen Tagen wird er vielleicht immer noch „zu laut atmen“, dann, wenn du aus deiner Mitte herausgefallen bist. In einem meiner Lieblingsfilme, „Eat, pray, love“, heißt es: „Durch die Liebe auch mal deine Mitte zu verlieren, ist ein Teil vom Leben im Gleichgewicht.“

Recent Posts

Leave a Comment

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.